Gesundheitswesen

Die vielfältigen Reformen im Gesundheitswesen zeigen immer weitreichendere Auswirkungen auf die Organisation der medizinischen und pflegerischen Fachbereiche sowie der Verwaltung. So müssen beispielsweise bei Fusionen unterschiedliche ITK-Prozesse und technische Infrastrukturen schnell, reibungslos und kostengünstig auf einen gemeinsamen Nenner gebracht werden.

HSP

Starke Lösungen für das Gesundheitswesen: Prozessverbesserungen stehen hoch im Kurs.

Neue Themen und Trends wie die elektronische Patientenakte oder eine verbesserte Patientenkommunikation müssen in vorhandene Netzwerke und Infrastrukturen integriert werden. Und da in diesen Fällen meist mit sensiblen Patientendaten hantiert wird, darf die Umsetzung keine Schwachstellen aufweisen. Wir sorgen mit unserer langjährigen Erfahrung dafür, dass IT-Projekte in unterschiedlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens besonders sorgfältig geplant und umgesetzt werden.

Beratung im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG)

Unsere Beratungsleistungen im Rahmen des KHZG Zu klärende interne Parameter So attraktiv die Finanzierung der Digitalisierung in der ersten Betrachtung erscheint, müssen einige „interne Parameter“ bei den Kliniken beachtet werden. Wie hoch ist die „Eigenbeteiligung“ an den Projekten? Wer übernimmt die vom KHZG geforderten 30% „Eigenanteil“ (Land/Träger)? Stehen die internen …

Mehr erfahren …

Unser Know-How

  • Digitalisierung der Klinikprozesse (Klinik 4.0)
  • Elektronische Patientenakte (ePA)
  • Patienten-Daten-Management-System (PDMS)
  • Anästhesie Management-System (AIMS)
  • Medikationsmanagement-System (AMTS)
  • Zentrale Notaufnahme Systeme (ZNA)
  • Krankenhaus Informationssysteme (KIS)
  • Picture Archive Communication System (PACS)
  • Radiologie Informationssysteme (RIS)
  • Zuweiserportal
  • Telematik-Infrastruktur / Telemedizin
  • IHE-konforme Kommunikation / IHE-BUS
  • Elektronische, klinische Behandlungspfade
  • Analysen und Beratung in den Bereichen Medizintechnik, Informatik, Telekommunikation und Sicherheitstechnik
  • Radiologie- und Sonographie-Geräte
  • Wireless LAN, Mobile Visite
  • INTERNET / Multimedia / Infotainment am Patientenbett
  • Abrechnungssysteme (auch Patientenabrechnung)
  • Datenerfassungssysteme (auch Patientendaten)
  • Telekommunikationssysteme
  • Videosysteme (Videoüberwachung, Videokonferenz)
  • Schwesternrufsysteme
  • Desorientierten Systeme
  • Babyüberwachung
  • Überwachungssysteme (Video, Einbruch, Brandmelde, Zugang)
  • Enterprise Content Management Systeme (ECM) früher Dokumenten-Management-Systeme (DMS)
  • Radiologische-Geräte (CT, MRT usw.)
  • Netzwerkdesign / NetzwerkRedesign
  • Extranet
  • Patientenentertainment-Systeme inkl. TV-Ausstattung und Abrechnung
  • Zugriffsschutz für Netze (Firewall-Systeme)
  • Unified Communication & Collaboration Systeme (UCC)
  • DECT, Voice over W-LAN, Corporate GSM, UMTS, GPRS
  • Voice over IP, LAN-Telefonie auch Voice over WLAN
  • Personen Notsignal Anlagen, Ortungssysteme
  • Alarmserver

Projektbeispiel: Ategris – evangelische Krankenhäuser Mülheim und Oberhausen

Zu ATEGRIS gehören die evangelischen Krankenhäuser in Mülheim und Oberhausen mit insgesamt 1.123 Betten und ca. 2.300 Mitarbeitern. Die Krankenhäuser stehen für eine neue Form des Krankenhausmanagements. ATEGRIS arbeitet mit dem Ziel auf die zukünftigen Anforderungen und Veränderungen im Gesundheitssystem patientenzentriert, mitarbeiter-orientiert und betriebswirtschaftlich zugleich zu reagieren.

Mehr erfahren …

Kontaktieren Sie uns

Mit unseren Erfahrungen aus einer Vielzahl von Projekten in unterschiedlichen Branchen sowie mit Tipps und Lösungsbeispielen aus Ihrem Umfeld, unterstützen wir Sie gerne bei der Planung und Realisierung Ihrer Lösung sowie bei allen organisatorischen Fragen! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.